logo-theatermacher-ev

logo-theatermacher-ev

Aktuell

Spenden Sie für Kultur

Die Corona Pandemie trifft Künstler*innen in ihren sowieso schon prekären Verhältnissen hart. Die Schließung der Theater und Kulturstätten und die damit verbundenen Verluste bedrohen seit März existenziell freie Kulturschaffende.

Helfen Sie mit die Kultur am Leben zu halten und ermöglichen Sie Ausfallgagen:

www.betterplace.org/de/projects/78057

 

 

Achterbahn – Borderline trifft Theater

 

Das Theaterstück „Achterbahn“ thematisiert Borderline. Es zeigt in einer szenischen Collage aus verschiedenen Kunststilen wie Borderline-Betroffene mit Übersensibilität und Impulsivität zu kämpfen haben. Depressionen einerseits und Aggressivität andererseits – und dann ist da noch die Suche nach dem magischen Moment. Gefunden im Rampenlicht? 

Theatermacher Kai Schuber-Seel setzt sich mit seinen Künstlerkollegen dafür ein, dass die Gesellschaft für psychische Erkrankungen sensibilisiert wird. Es kann jeden und jede treffen und es ist nichts, wofür man sich schämen muss. Aber man muss sie verstehen, die emotional instabile Persönlichkeitsstörung Borderline. Der Stücktext wurde mithilfe von Interviews mit Betroffenen, Angehörigen und Psychologen entwickelt.

Trialog Darmstadt

Im Kontext eines Theaterstücks, das mit Betroffenen gemeinsam entwickelt wird, wird ein Begegnungsraum geschaffen für einen Erfahrungsaustausch zwischen Patient*innen, Angehörigen und Fachleuten. Durch Fachvorträge von Hans Gunia (Diplom-Psychologe Verhaltenstherapeut, ausgewiesener DBT-Spezialist für Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Supervisor) und Anja Link (Diplomsozialpädagogin (FH), Leitung Borderline-Trialog Informations- und Kontaktstelle Nürnberg, Freie Mitarbeit Krisendienst Mittelfranken) wird das Programm begleitet. Entstehen soll ein regionales Netzwerk, angelehnt an andere, bereits existierende Trialoge.

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die geplante Premiere vom Trialog Darmstadt und dem Stück Achterbahn am 29.04.2020 im Theater Moller Haus und die weiteren Aufführungen verlegt. Das ganze Projekt wird voraussichtlich im August 2020 fortgesetzt.

 

www.trialog-darmstadt.de

 

 

TUSCH Projekt mit der Stadtteilschule Arheilgen

 

Seit letzem Herbst proben wir zum Thema Freundschaft mit wunderbaren Schülern der STS Arheilgen und ihrer tollen Lehrerin Ludmilla Gert. Wir sind sehr gespannt, was daraus wird. Im Juni feiern wir Premiere beim Tusch Festival im Theater Moller Haus!

 

Spielraum –  Kurs

 

Wir erforschen einen Raum jenseits von Gewohnheit und Urteil. Wir spielen mit Bewegungen, Geräuschen, Worten. Von Moment zu Moment unserer Intuition folgend.
Wie entsteht dabei die Verbindung mit dir, der Gruppe, dem Raum? Welche kinästhetischen, emotionalen und mentalen Impulse nimmst du wahr? Welche Bewegungen und Begegnungen entstehen in der Gruppe? Welche Muster tauchen auf, wie könnt ihr damit spielen und sie verändern?
Spielend finden wir unseren Ausdruck, spontan, lebendig, stimmig. Die Verbindung von Körper, Geist und Herz wird aktiviert und ein Feld ungeahnter Möglichkeiten entsteht.
Dieses Training ist für alle geeignet, ob jung oder alt, Künstlerin oder Handwerker, Hausmann oder Wissenschaftlerin. Es ist ein spielerisches, körperbezogenes Kommunikations- und Kreativitätstraining.

 

Termine siehe rechte Spalte.

 

TUSCH Spendenaktion

 

Tusch – Theater und Schule – ist in Darmstadt schon seit vielen Jahren zuhause und soll es auch bleiben. Hunderte von SchülerInnen sahen seither die Welt mit anderen Augen, fanden Mut, den sie sich nie zugetraut hätten, warfen Vorurteile über Bord, wuchsen zusammen und auch über sich hinaus!

Unterstützen Sie das Projekt!
Auch mit der kleinsten Spende helfen Sie uns,
noch viele weitere Kinder zu fördern.

www.tusch-darmstadt.de | https://www.betterplace.org/p66222

 

 

Termine

Spenden Sie für Kultur

Helfen Sie mit die Kultur am Leben zu halten und ermöglichen Sie Ausfallgagen:

www.betterplace.org/de/projects/78057

 

 

Achterbahn – Borderline trifft Theater

Auftakt Trialog
Verschoben auf vorraussichtlich August

Festival Alles inklusive?! 2020

Verschoben

Darmstädter Schultheatertage
Verschoben

Infos, Karten und weitere Termine:

www.trialog-darmstadt.de

 

Spielraum Kurs

Mit Ingrid Pickel – intergrative Theatertherapeutin, Regisseurin, Performerin

KURS
vorraussichtlich neue Onlineformate


 Spielraum Workshop

 Mit Sylvia Scholpp-Stadler – Systemische und Körpertherapeutin nach PessoBoyden

und Ingrid Pickel – intergrative Theatertherapeutin, Regisseurin, Performerin

Fr 05.06. 17:30 –20:30 Uhr

Sa 06.06. 10:00–18:00 Uhr

So 07.06. 09:30–14:00 Uhr

 260 €, Earlybird 230 € bis 01.05.2020

Anmeldung & Info:
info@theaterbewegt.net

 

Helfen Sie mit – jede Spende zählt!

Button Tusch Unterstuetzen